[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 11 Artikel in dieser Kategorie

Rill- und Perforiermaschine PNZ 530

Art.Nr.:
Zie_PNZ530

Solid gebaute Maschine, auch für den Bereich der professionellen Anwender.
 

 
Nach bisherigen Erfahrungen folgende Details:

  • Exakte, gerade Arbeitsweise vorn Eintritt in die Werkzeuge bis zum Austritt aus den Werkzeugen,
  • Dies ist bedingt durch ein entsprechend ausgelegtes Transport- und Führungssystem vor und nach den Werkzeugwellen,
  • Drehbar einstellbarer Anleger - ohne Führungsspiel der Aufhängung, für die exakte Winkelrichtigkeit zu den Werkzeugwellen,
  • Nach neuestem Stand müssen zum Wechsel der Werkzeuge die Werkzeugwellen nicht mehr entnommen, sondern nur noch gelöst werden (ein entscheidender Vorteil),
  • Stufenlose Druck-/Zugeinstellung der Werkzeugwellen, Abstands-Feineinstellung mit dem zu verarbeitenden Material,
  • in die Maschine einschiebbare Auslageplatte, gleichzeitiger Endanschlag, sowie platzsparend, wenn nicht gearbeitet wird,
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung,
  • Kräftiges statisches Fundament - der Dynamik überlegen.
  • Alle drehenden Teile in staubgedeckten Kugellagern.
  • Direktes und einfaches Handling.
  • Begrenzungselemente auf dem Anleger einzeln und gekoppelt verstellbar - stufenlos.
  • Der Anleger ist stufenlos winkelrichtig justierbar mittels einer sehr exakten technischen Einrichtung.
  • Führungswalzen sorgen für kontrollierten Lauf der Papiere, vor den Werkzeugwellen, durch die Werkzeugwellen und in die Ablage. Sehr kurze Führungswege.
  • Die Separierung/Vereinzelung der Papiere ist stufenlos justierbar, fast ohne Druck auf die Materialien. Daher auch bei empfindlichen Oberflächen keine Reibmarkierungen der Separierung. (Einzige Einschränkung bei Indigo, aber sehr schwach).
  • Rüsttaste zur langsamen Einrichtung (z,B. Formatwechseln).
  • Notstoptaste.
  • Druckverstellung der Werkzeugwellen stufenlos.
  • Werkzeugwellen unkompliziert zu entnehmen und wieder einzusetzen,
  • Während des Arbeitslaufes kann ständig nachgefüllt werden ohne den Lauf zu stören.
  • Bestückungs-Maße: Breite 530 mm, Länge 500 mm,
  • Verlängerung in Laufrichtung möglich,
  • Papiergewicht: bis 450/500 gr/qm
  • Leistung: je nach Papierbeschaffenheit: bis 20.000 Blatt/h
Mehrere Werkzeuge können aufgezogen werden.
Horizontale Justierung der Werkzeuge möglich indem die Wellen mittels entsprechendem Mechanismus angehoben werden.

Tischmodell, Unterbau mit Rollen optional.

Technische Daten des Tisch-Modell PNZ 530
  • Unterbau mit Rollen als Option
  • Arbeits- bzw. Einlassbreite / Anleger: 535 mm
  • Anlegerlänge (Verlängerungen optional): 500 mm
  • Papiergewichte: bis 450/500 gr/qm
  • Werkzeugwellen: ø 36/35 mm
  • Werkzeugwellen: einfach zu entnehmen und rückzusetzen
  • Werkzeugwellen: doppelte Federung
  • Wellenabstand: Einstellung mit zu verarbeitenden Papierstärken, stufenlos
  • Transportwalzen zur sicheren Führung der Papiere
  • variabler Anleger, Abzug der Papiere vom Stapel, nachlegen während des Arbeitslaufes (Begrenzungswinkel einzeln und paarweise verstellbar)
  • exakte, winkelrichtige Einstellung des kompletten Anlegers
  • stufenlose Geschwindigkeitsregelung
  • Rüsttaste zum Einlegen der Papiere
  • Notstop-Taste
  • Leistung: bis ca. 20.000 Blatt/Stunde
  • Elektrische Daten: 230 Volt, 50 Hz, 1,4 A
  • Gewicht: ca. 60-70 kg
  • Dimensionen: Länge: mit Ablage: ca. 800 mm, Breite: ca. 650 mm, Höhe: ca. 450 mm
> PDF Datenblatt downloaden